Reaktion zu unserem Beitrag “Dagegen halten …” auf der Titelseite von “Der Seligenstädter”

mit 9 Kommentare

Direkt auf der Titelseite und mit der Überschrift “Angebliche Mitbürger hetzen Furcht nimmt zu vor Selbstjustiz” wird in der aktuellen November-Ausgabe des “Der Seligenstädter” unter anderem sehr ausführlich und mit Zitaten aus unserem Beitrag “Dagegen halten: Willkommenskultur statt Selbstjustiz” berichtet ?

Das Statement Unsere Willkommenskultur lässt Menschenverachtung niemals zu und die positive Resonanz, online und nun auch in den Printmedien, bestätigen unsere Arbeit, damit diese kruden Ideologien einer kleinen Minderheit von Hetzern sich in Seligenstadt und Umgebung nicht ausbreiten und festsetzen können.

Und genau so machen wir auch weiter: “Je tiefer die anderen sinken, desto mehr Größe zeigen wir” 🙂


 

 


 
 

Hier auch als PDF-Datei betrachten und ebenso bei derseligenstädter.de

 
 

© 2016, Seligenstadt bleibt bunt. All rights reserved.

© Bildrechte: www.derseligenstaedter.de, Verleger: www.derseligenstaedter.de, Lizenz:



9 Antworten

  1. Andreas Lechthaler
    | Antworten

    Weiter so! Ihr könnt es!

  2. Rufin Wolnitza
    | Antworten

    Leser: 0

  3. Druffgugger
    | Antworten

    LOL.
    Rufin, laut im Wald pfeifend. Und der Schnellste ist er auch nicht.

  4. Wachsamer Nachbar Seligenstadt und Umgebung - Die Blase hält
    | Antworten

    Rufin Wolnitza IQ der Wachsamen Nachbarn: 0

  5. Druffgugger
    | Antworten

    Und nun werfen die ach so seriösen Hessen-Depeschen ihren Hut in den Ring womit sich für den denkenden Mitleser diverse Verbindungen zwischen den “Wachsamen Nachbarn Seligenstadt und Umgebung”, der AfD und einigen sattsam bekannten dunklen Gestalten (Ex-Boxer, Trupp-Betreiber, Strohkopf usw.) quasi selbst erklären.
    Um im Sprachgebrauch einer bekannten Hass-Seite zu bleiben:
    “Futter fürs Hirn!”
    “Herrlich.”

Kommentar verfassen