Maibaum und Kreistänze zur Walpurgisnacht in Jamel

mit Keine Kommentare

Erneut veranstaltete die Dorfgemeinschaft Jamel zur Walpurgisnacht, am 30.04.2017, einen Maitanz im Stil der völkischen Tradition. Die nicht angemeldete Veranstaltung wurde von einer umfangreichen Polizeikontrolle begleitet.

Ähnlich wie im vergangenen Jahr fand am Sonntag, den 30.04.2017, zur Walpurgisnacht ein Maitanz in Jamel statt. Bereits am Vormittag trudelten die ersten Helfer in das kleine Dorf ein. Schon die Anzahl der Zelte wies auf eine große zu erwartende Teilnehmerzahl hin. Über den gesamten Tag verteilt reisten rund 250 Gäste aus ganz Deutschland an.Damit ist der Maitanz eine der größten Veranstaltungen seit langem in Jamel. Das Nachmittagsprogramm war vor allem für die zahlreichen Neonazi-Familien gestaltet worden. Der lokale Festbedarfsverleiher Steffen Meinecke baute das „Piratenschiff“ seiner „Ostsee Hüpfburg“ auf. Besonders beliebt bei den Kinder waren in diesem Jahr wieder die Traktorfahrten durch die umliegenden Wälder. Unter den Teilnehmern befanden sich einschlägig bekannte Rechte aus vorwiegend Partei- und Kameradschaftsstrukturen. … auf Recherchegruppe AST (astwestmecklenburg.blogsport.eu) weiterlesen

 
Quelle: Recherchegruppe AST (astwestmecklenburg.blogsport.eu) © 2017
 



© 2017, Seligenstadt gegen Rechts. All rights reserved.

© Bildrechte: recherche-nord, Verleger: recherche-nord, Lizenz: CC BY-SA 4.0



Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Meistgesehene Beiträge

Deine Gedanken zu diesem Thema