Täter schießen Stahlkugeln auf Flüchtlingsunterkunft

mit Keine Kommentare

Bislang unbekannte Täter haben mit Stahlkugeln auf eine Flüchtlingsunterkunft in Bornheim-Walberberg geschossen. Eine Zeugin meldete der Polizei Schäden am Haus, jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Nach Beschädigungen an einem Haus am Franz-von-Kempis-Weg ermitteln Kriminalpolizei und Staatsschutz in Walberberg. Gemeldet wurde die Tat, wie die Polizei mitteilt, von einer Zeugin. Mieter des Hauses ist die Stadt Bornheim, die es zur Unterbringung von Flüchtlingen nutzt.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand haben bislang Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwa zwischen Mitternacht und 0.30 Uhr ein Fenster und einen Rollladen mit mehreren kleineren Stahlkugeln getroffen. … auf General-Anzeiger Bonn (general-anzeiger-bonn.de) weiterlesen

 
Quelle: General-Anzeiger Bonn (general-anzeiger-bonn.de) © 2017
 



© 2017, Seligenstadt gegen Rechts. All rights reserved.

© Bildrechte: BlaulichtreportDE, Verleger: pixabay.com, Lizenz: CC0 Public Domain



Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Deine Gedanken zu diesem Thema