Die rassistische und rechtsextreme Facebook-Seite der “Hessen Depesche”

Auf der Facebook-Seite der Hessen Depesche finden immer mehr Rassisten und Rechtsextreme ein virtuelles Zuhause, die unter anderem auch auf der rechtsextremen und von Facebook gelöschten Seite “Wachsamer Nachbar Seligenstadt und Umgebung” sowie deren ideologisch gleich gestellten Nachfolge-Seite “Seligenstadt Depesche” aktiv sind und waren.

Die Initiatoren der Facebook-Seiten “Wachsamer Nachbar Seligenstadt und Umgebung” und “Seligenstadt DepescheHeiko T. und Eberhard S., ursprünglich aus Dresden, ebenso die Ex-AfDler Andreas S. und Peter P. aus dem Offenbacher Umland, sowie deren teilweise rechtsextremen Mitläufer versuchen nun auch auf der Facebook-Seite der Hessen Depesche ihr nicht selten nationalsozialistisches Gedankengut und -Ansichten in zu verbreiten.

Ebenso gehört es ja zum alltäglichen Geschäft der Popularen GmbH, dem Betreiber der Hessen Depesche, sich bei ihren Publikationen hinter Fake-Profilen zu verstecken. Und auch auf ihrer Facebook-Seite hat die Hessen Depesche damit kein Problem. Denn Heiko T. und seine Kameraden veröffentlichen dort ebenso mit ihren bekannten Nazi-Profilen Georg Bochmann, Walter Flex, Hans Grimm, Rufin Wolnitza usw. sowie Kathrin Koch ungestört Kommentare. Und die Betreiber der Hessen Depesche schauen diesen Diffamierungen, Drohungen gegenüber andersdenkenden Personen und Politikern zu, vergeben teilweise sogar “Likes” und entsprechende Kommentare. Womit es sich zeigt, dass der Hessen Depesche für Klicks und Zugriffszahlen wohl jedes Mittel recht ist. Wie man unter anderem auch an den gekauften Like-Zahlen der Facebook-Seite einsehen kann.

 


 
 


 

© Bildrechte: Seligenstadt gegen Rechts, Verleger: Facebook, Lizenz: Screenshot



Meistgesehene Beiträge

Deine Gedanken zu diesem Thema