Rechte Tötungsverbrechen nehmen zu: Mörderischer Hass in Deutschland

mit 4 Kommentare
Die Bundesregierung meldet für 2015 und 2016 insgesamt 28 rechte Tötungsdelikte. Auch “Reichsbürger” befinden sich unter den Tätern. Die Brutalität von Neonazis, „Reichsbürgern“ und anderen Rechtsextremisten nimmt weiter zu. Rechts motivierte Täter haben nach Informationen  … weiterlesen

Sachsens Verfassungsschutz beobachtet AfD-Mitglieder

mit Keine Kommentare
Wegen ihren Aktivitäten in der rechtsextremen Szene stehen einzelne Mitglieder der AfD unter Beobachtung. Auch andere Verfassungsschutzämter prüfen Maßnahmen. In Sachsen werden einzelne Mitglieder der AfD vom Verfassungsschutz beobachtet. Diese stünden allerdings “nicht wegen ihrer  … weiterlesen

Mutmaßlicher „Reichsbürger“: Anschaffung von Waffen geplant

mit Keine Kommentare
Ein mutmaßlicher „Reichsbürger“ aus dem Zollernalbkreis soll versucht haben, sich Maschinenpistolen und Munition zu beschaffen. Was er damit vorgehabt haben könnte, sei unklar, gegen den 55-Jährigen werde wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz  … weiterlesen

Der rechte Terror in Göppingen geht weiter: Neonazis drohen mit Mord

mit Keine Kommentare
Im Flur eines Wohn- und Geschäftshauses in der Göppinger Hauptstraße wurden am Montag, 6. Februar, gegen 2 Uhr in der Früh mit Farbe Hakenkreuze und eine Morddrohung angebracht. In dem Haus wohnt auch Christian Stähle,  … weiterlesen

Neonazi als AfD-Mitarbeiter: Rechte beschäftigen noch Rechteren

mit Keine Kommentare
Wirbel um die AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag: Sie hat einen Neonazi angestellt. Zudem lehnt ein Mitglied eine Erklärung gegen Antisemitismus ab. Gerade noch hat der Fraktionschef der AfD im Stuttgarter Landtag, Jörg Meuthen, geklagt, dass  … weiterlesen

Süddeutsche Neonazis stellen bei Treffen meterhohes Hakenkreuz auf

mit Keine Kommentare
Neonazis aus ganz Süddeutschland sollen bei einem Treffen in Unterfranken ein mehrere Meter hohes Hakenkreuz aus Holz aufgestellt haben. Beweise dafür lägen der Polizei vor, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Das Kreuz sei bei einer  … weiterlesen

Polizei sucht Zeugen nach Nazi-Schmiererei an der Wiwilí-Brücke

mit Keine Kommentare
Die Polizei hat bislang keine Hinweise darauf, wer den Schriftzug “Arbeit macht frei” an die Wiwilíbrücke in Freiburg im Breisgau geschmiert hat. Nun sucht sie nach Zeugen. Wie berichtet, hat ein Unbekannter mit pinker Farbe  … weiterlesen

AfD-Politiker bezeichnet Martin Schulz als “Antisemiten”

mit Keine Kommentare
Der AfD-Abgeordnete Heinrich Fiechtner hat den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Mittwoch als Antisemiten bezeichnet. Er sagte: «Sie (die AfD) braucht sich wirklich nicht anfeinden zu lassen von einer Partei, die Antisemiten wie Martin Schulz und  … weiterlesen

Nazi-Pöbeleien werden teuer: Amtsgericht verhängt 1200 Euro Geldstrafe

mit 1 Kommentar
In Singen beschimpfte ein Mann im letzten Sommer auf offener Straße einen vermeintlichen Ausländer. Nachdem er angezeigt wurde, führte er seinen Ärger über einen erfolglosen Lottotipp als Grund für den Ausraster an. Das Amtsgericht glaubte  … weiterlesen

AfD-Vorsitzender Meuthen sagte Unwahrheit in Antisemitismus-Streit

mit 1 Kommentar
» Der Streit um einen antisemitischen AfD-Abgeordneten in Baden-Württemberg schien beigelegt. Doch nach Recherchen der F.A.Z. hat es der Vorsitzende Meuthen mit der Wahrheit nicht so genau genommen. Es geht um eine Unterschrift. Der baden-württembergische  … weiterlesen

Flüchtlingsheim in Hohenlohe: Brandstifter waren fremdenfeindlich

mit Keine Kommentare
» Nach dem Feuer in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Neuenstein (Hohenlohekreis) hat die Polizei zwei Tatverdächtige gefasst. Bei den Ermittlungen ergaben sich erste Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Stuttgart  … weiterlesen
1 2 3