Hakenkreuztattoos – ein halbes Jahr Haftstrafe und 500 Euro Strafe für Dresdner Neonazis

mit Keine Kommentare
Ein strammer Rechtsradikaler wurde wegen seiner in die Haut gestochenen Nazi-Symbole zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. 18 Vorstrafen queer Beet. Wo Oliver S. ist, ist immer etwas los. Der 28-jährige, derzeit arbeitslose Bauhelfer ist oft bei  … weiterlesen

Renè Despang und seine Kameraden

mit Keine Kommentare
Der frühere NPD-Abgeordnete soll vor zwei Jahren einen Hitlergruß gezeigt haben. Fast alle waren sie da, doch ein Ende des Prozesses ist auch nach dem zweiten Verhandlungstag nicht in Sicht. Der rechtsextreme Aktivist René Despang  … weiterlesen

Stürzt AfD-Höcke über seine Hitler-Verharmlosung in der US-Zeitung?

mit 2 Kommentare
Der Ärger rund um ein Interview des Thüringer-AfD-Chefs Björn Höcke wegen seines Interviews mit dem Wall Street Journal geht weiter. Nachdem Höcke behauptet hatte, die Zeitung habe seine Aussagen zu Adolf Hitler aus dem Zusammenhang  … weiterlesen

Sechs Männer verfolgen Libyer im Dresdner Hauptbahnhof

mit Keine Kommentare
In der Nacht zu Mittwoch haben sechs Männer – laut Bundespolizei alles Deutsche im Alter zwischen 18 und 33 Jahren – einen 27-jährigen Libyer durch den Dresdner Hauptbahnhof gejagt und geschlagen. Laut Polizei verfolgte die  … weiterlesen

3 150 Euro Strafe für Facebook-Hetzer

mit Keine Kommentare
Was Jörg E. in den sogenannten sozialen Medien veröffentlicht hat, ist starker Tobak. Im August 2015, Tage bevor in einem früheren Baumarkt in Heidenau eine Flüchtlingsunterkunft eingerichtet wurde, hat der Deutsche (46) aus Dresden völlig  … weiterlesen

Rassisten verschonen auch Kinder nicht mehr

mit 1 Kommentar
Rechtsextreme Gewalttaten in Sachsen bleiben auf Rekordniveau. Dresden, Bautzen und die Region Leipzig sind Schwerpunktregionen Die Hemmschwelle beim Ausleben von Ausländerhass sinkt in Sachsen weiter. Das zeigt sich daran, dass zunehmend auch Kinder und Jugendliche  … weiterlesen

Sachsens Verfassungsschutz beobachtet AfD-Mitglieder

mit Keine Kommentare
Wegen ihren Aktivitäten in der rechtsextremen Szene stehen einzelne Mitglieder der AfD unter Beobachtung. Auch andere Verfassungsschutzämter prüfen Maßnahmen. In Sachsen werden einzelne Mitglieder der AfD vom Verfassungsschutz beobachtet. Diese stünden allerdings “nicht wegen ihrer  … weiterlesen

Warum die AfD den Verfassungsschutz fürchtet

mit Keine Kommentare
Seit der Skandalrede von Björn Höcke haben AfD-Funktionäre vor zwei Männern große Ehrfurcht: den Chefs des Verfassungsschutzes und des Bundesverfassungsgerichts. Manche E-Mails von AfD-Politikern klingen mittlerweile wie Gespräche unter westdeutschen Altspontis. Am Mittwoch dieser Woche  … weiterlesen

Gerhard Ittner bezeichnet sich als „überzeugten Nazi” – Polizei schaut zu

mit Keine Kommentare
Der Auftritt könnte juristische Folgen haben, der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. In Dresden haben sich bis zu 1000 Menschen einem Aufzug von mehreren hundert Neonazis in den Weg gestellt. Auf einer Kundgebung der Rechtsextremen bezeichnete sich  … weiterlesen

Pegida sorgt für Eklat bei Kunstwerk-Einweihung

mit Keine Kommentare
Dresdens Oberbürgermeister Hilbert hatte die Kunstaktion eines deutsch-syrischen Künstlers verteidigt und wurde heftig attackiert. Auch bei der Eröffnung skandieren Pegida-Anhänger. Rechte Demonstranten haben die Einweihung eines umstrittenen Kunstwerkes vor der Dresdner Frauenkirche massiv gestört. Gut  … weiterlesen
1 2 3 4 6