Rechtsextremer Soldat aus Offenbach führte Doppelleben als Flüchtling

mit 1 Kommentar
In Hessen wurde ein aus Offenbach stammender Bundeswehrleutnant wegen Terrorverdachts verhaftet, der sich zugleich als syrischer Flüchtling ausgab und Waffen organisiert hatte, um einen Anschlag mit rassistischem Hintergrund zu verüben. Die Polizei durchsucht 16 Orte  … weiterlesen

Unbekannte schlagen Syrer (16) brutal zusammen

mit Keine Kommentare
» Fremdenfeindlicher Übergriff in Buxtehude: Zwei Unbekannte haben laut Polizei Stade am Montag einen 16-jährigen Syrer zuerst beschimpft und dann geschlagen. Der junge Mann aus Syrien war im Buxtehuder Stadtpark unterwegs, als er von zwei  … weiterlesen

Das Künast Zitat: eine Fake-News!

mit Keine Kommentare
» Achtung, so funktionieren Fake-News! Mit einem Zitat, welches aus keiner Quelle nachvollziehbar ist, sowie einer nicht weiter belegten angeblichen Quellenangabe und einem ebenso wenig nachvollziehbaren Datum wird derzeit ein Zitatbild verbreitet. So wird aktuell  … weiterlesen

Asylbewerberheim: Sicherheitsleute prügeln 28-Jährigen Afghanen krankenhausreif

mit Keine Kommentare
» Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Berliner Polizei gegen zwei Sicherheitsleute eines Asylbewerberheims in Berlin-Reinickendorf. Sie sollen einen 28-Jährigen am Sonntagvormittag derart geschlagen und getreten haben, dass dieser mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden  … weiterlesen

Rassistische Pöbelei gegen Nigerianer in Neukölln

mit Keine Kommentare
Der Fall wird wie üblich vom Staatsschutz untersucht   » Ein 47-jähriger Mann aus Nigeria ist am Dienstagabend von einem 42 Jahre alten Betrunkenen auf dem U-Bahnhof Leinestraße in Neukölln rassistisch beleidigt und bespuckt worden.  … weiterlesen

Marokkaner in Dresdner S-Bahn verprügelt

mit Keine Kommentare
Wieder Angriff in Sachsen   » Ein Mann (27) aus Marokko wurde Freitagabend gegen 20 Uhr in einer Dresdener S-Bahn kurz vor der Einfahrt in den Dresdner Hauptbahnhof von mehreren Tätern angegriffen und krankenhausreif geprügelt..  … weiterlesen

Staatsanwaltschaft untersucht SEK-Einsatz in Flüchtlingsheim

mit Keine Kommentare
Anfang Oktober wird ein Geflüchteter in #Ludwigsfelde erstochen – SEK-Polizisten nehmen den mutmaßlichen Täter kurz darauf in einer nahen #Flüchtlingsunterkunft fest. Zeugen berichten, dass Beamte dabei unbeteiligte Jugendliche geschlagen und getreten haben sollen. Jetzt beschäftigen  … weiterlesen