Thüringer AfD Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal wegen Betrugs zu Geldstrafe verurteilt

mit Keine Kommentare
Wegen Betrugs ist die AfD-Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal vom Amtsgericht Erfurt zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt worden. Das Gericht sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass sie den Arbeitsvertrag einer ehemaligen Mitarbeiterin in  … weiterlesen

Landtagswahl in NRW – AfD-Kandidat auf Facebook: “Verschissener schwuler Muselmann”

mit Keine Kommentare
Die “Süddeutsche Zeitung” hat recherchiert, wie ungehemmt Bewerber der Rechtsaußenpartei in der Öffentlichkeit hetzen. Detlef Küsters möchte am 14. Mai in den nordrhein-westfälischen Landtag einziehen. Er ist Direktkandidat der AfD im Wahlkreis Kleve I und  … weiterlesen

Betrugsprozess gegen AfD-Abgeordnete Muhsal

mit Keine Kommentare
Weil sie den Arbeitsvertrag einer Mitarbeiterin vordatiert haben soll, steht Wiebke Muhsal vor dem Amtsgericht Erfurt. Einen Strafbefehl über 6.000 Euro wegen Betrugs hatte sie nicht akzeptiert. Der Prozessauftakt verlief – schleppend. Wiebke Muhsal schweigt.  … weiterlesen

“Nicht alle Latten am Zaun” Abgeordnetenhaus lacht über AfD-Antrag zur “heute”-Karte

mit Keine Kommentare
Mit Hohn und Spott haben die übrigen Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus auf einen AfD-Antrag reagiert, der sich mit der Europa-Karte in den ZDF-„heute“-Nachrichten beschäftigte. Die AfD stört sich daran, dass dort die Grenzen Deutschlands nicht  … weiterlesen

Warum die AfD wissen will, was es kostet, minderjährige Ausländer zu sterilisieren

mit 2 Kommentare
Koprolalie ist die krankhafte Neigung zum Aussprechen unanständiger, obszöner Wörter. Und das Politikkonzept der AfD. Die Provokation ist Selbstzweck. Der neueste Fall ist eine kleine Anfrage, die der AfD-Abgeordnete André Wendt im sächsischen Landtag gestellt  … weiterlesen

Arndt-Mahnwache mit AfD-Prominenz und ungeplanter Reggae-Musik

mit Keine Kommentare
Etwa 40 Arndt-Fans versammelten sich Montagabend zur Mahnwache am Rubenowdenkmal in Greifswald. Vertreter der Alternative für Deutschland warben dabei für ihre Partei. Montagabend versammelten sich in Greifswald etwa 40 Arndt-Anhänger zur Mahnwache am Rubenowdenkmal. Organisiert  … weiterlesen

Neonazi als AfD-Mitarbeiter: Rechte beschäftigen noch Rechteren

mit Keine Kommentare
Wirbel um die AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag: Sie hat einen Neonazi angestellt. Zudem lehnt ein Mitglied eine Erklärung gegen Antisemitismus ab. Gerade noch hat der Fraktionschef der AfD im Stuttgarter Landtag, Jörg Meuthen, geklagt, dass  … weiterlesen

ZDF-„heute“-Sendung nicht deutsch genug? AfD will eine Deutschlandkarte

mit Keine Kommentare
Der AfD Berlin sind die “heute”-Nachrichten nicht deutsch genug. Darum fordert die Partei, dass die geographischen Umrisse Deutschlands auf der Karte künftig wieder eingeblendet werden sollen. Die AfD-Fraktion in Berlin fordert in einem Antrag, dass  … weiterlesen

Entsetzen im Landtag über Poggenburg

mit 1 Kommentar
» Der Landtag hat am Freitag über die abgesagte Veranstaltung einer AfD-nahen Hochschulgruppe in Magdeburg beraten. AfD-Fraktionschef André Poggenburg sorgte dabei mit einer Rede für Entsetzen und Empörung. Er benutzte Begriffe, die andere Fraktionen an  … weiterlesen

Ermittlungen gegen AfD-Abgeordneten wegen Vergewaltigung

mit 1 Kommentar
» Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den AfD-Abgeordneten Matthias Büttner wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Eine frühere Mitarbeiterin hatte ihn wegen sexueller Nötigung angezeigt, die Justiz sieht aber Anhaltspunkte für eine schwerere Straftat. Die Erfurter Staatsanwaltschaft  … weiterlesen

Neonazi-Demo in Büdingen: Beamter marschiert mit Rechten

mit Keine Kommentare
» Im vergangenen Januar marschierte ein Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Darmstadt in Büdingen bei einer Demo der rechten Szene mit. Nicht zum ersten Mal, wie Fotos und Videoaufnahmen, die der Frankfurter Rundschau (FR) vorliegen, beweisen. Ein  … weiterlesen

Gauland will nach Berlin, sein Nachfolger ist noch rechter

mit 1 Kommentar
» Falls AfD-Chef Gauland nach Berlin geht, erbt seinen Landtagssitz der AfD-Hardliner Jan-Ulrich Weiß. Weiß wurde 2014 durch die Verbreitung einer Verschwörungstheorie bundesweit bekannt. Der Uckermark-Chef der Partei wurde 2014 durch die Verbreitung einer üblen  … weiterlesen
1 2