Hakenkreuztattoos – ein halbes Jahr Haftstrafe und 500 Euro Strafe für Dresdner Neonazis

mit Keine Kommentare
Ein strammer Rechtsradikaler wurde wegen seiner in die Haut gestochenen Nazi-Symbole zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. 18 Vorstrafen queer Beet. Wo Oliver S. ist, ist immer etwas los. Der 28-jährige, derzeit arbeitslose Bauhelfer ist oft bei  … weiterlesen

In Hessen mehr als 60 Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

mit Keine Kommentare
Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge in Hessen scheint 2016 nicht abgenommen zu haben. Bis September zählten die Staatsanwaltschaften über 60 Fälle. Wo und wann dokumentieren wir in einer interaktiven Karte. In den ersten neun  … weiterlesen

Sachsen: 64 rechtsextreme Vorfälle an Schulen in 2016

mit Keine Kommentare
Die Polizei hat wegen rechtsextremistischer Taten an mehreren mittelsächsischen Schulen ermittelt. Vor allem Einrichtungen in Mittweida und Rechenberg-Bienenmühle waren betroffen. Drei Seiten ist die Liste lang. 64 Vorfälle listet sie minutiös auf: Datum, Tatort, Delikt  … weiterlesen

Nazischmiereien gesprüht: Hakenkreuz und Juden töten

mit Keine Kommentare
Gestern Nacht wurden in der Innenstadt von Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) wieder einmal Nazischmiereien gesprüht, die in ihrer Widerwärtigkeit kaum zu übertreffen sind. Offene Mordaufrufe gegen Juden und Jüdinnen neben einem Bild einer Duschbrause oder ein  … weiterlesen

Sachsen-Anhalt: Auch 2016 viele Übergriffe auf Asylunterkünfte

mit Keine Kommentare
  » Auch 2016 sind in Sachsen-Anhalt viele Anschläge auf Flüchtlingsheime verübt worden. Nach neuen Zahlen des Innenministeriums blieb das Niveau trotz der deutlich sinkenden Flüchtlingszahlen hoch. Bis Ende Oktober wurden demnach 54 Straftaten gegen  … weiterlesen

Judenfeindliche Verbrechen nehmen zu

mit Keine Kommentare
» Hetze, Mord, Gewalt – die Zahl antisemitischer Straftaten in Bayern wächst. Die Täter sind zumeist Rechtsextreme. Im vergangenen Jahr sind in Bayern 176 judenfeindliche Straftaten registriert worden – dies bedeutet einen Anstieg um 33  … weiterlesen

Rechtsradikaler Jugendlicher randaliert in Magdala

mit Keine Kommentare
» Ein betrunkener 18-Jähriger ist am Sonntagabend durch Magdala (Weimarer Land) gezogen und hat dabei rechtsradikale Parolen gegrölt. Außerdem habe der junge Mann mit einem stockähnlichen Gegenstand Autos und Häuser beschädigt, teilte die Polizei am  … weiterlesen

Heidenauer Krawall-Wochenende: Mehr als 20 Täter verurteilt

mit Keine Kommentare
» Mehr als 30 verletzte Polizisten, verängstigte Asylbewerber, hoher Schaden und einmal mehr Schlagzeilen, die dem Freistaat nicht zur Ehre gereichten: Hunderte Chaoten, darunter organisierte Rechtsextremisten, haben im August 2015 zwei Nächte lang gezielt Polizisten  … weiterlesen

Nauens rechte Stadtguerilla wegen Brandanschlag auf der Anklagebank

mit Keine Kommentare
» In der Nacht zum 25. August 2015 brannte die Sporthalle in Nauen lichterloh. In dem Gebäude sollten 100 Flüchtlinge vorübergehend unterkommen. Die Brandstiftung war trauriger Höhepunkt einer Reihe von Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund in  … weiterlesen

Neuenhauser empört über Nazi-Schmierereien

mit 1 Kommentar
Tatbestand der Sachbeschädigung und das Verwenden verfassungswidriger Symbole   » In der Stadt Neuenhaus sind in den vergangenen Tagen an mehreren Stellen Nazi-Symbole auf Bauwerke gesprüht worden. Unter anderem war das Teichtor am Ortseingang von  … weiterlesen