Bayerischer AfD-Chef im Visier: Verfassungsschutz beobachtet Petr Bystron

mit Keine Kommentare
Paukenschlag bei der Vorstellung des bayerischen Verfassungsschutzberichtes: Das Landesamt beobachtet AfD-Landeschef Bystron – wegen Unterstützung der Identitären Bewegung. Bayerns Innenminister Herrmann teilte mit, Petr Bystron werde erst seit kurzem vom Verfassungsschutz beobachtet. Die AfD insgesamt  … weiterlesen

Göttinger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen rechtsextremen Freundeskreis

mit Keine Kommentare
Der rechte „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ (FKTN) gerät immer mehr ins Visier der Strafverfolgungsbehörden. Bei der Staatsanwaltschaft Göttingen sind mehrere Ermittlungsverfahren gegen Mitglieder der rechtsextremen Gruppierung anhängig. Man ermittele auch wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und  … weiterlesen

„Reichsbürger“ muss ins Gefängnis

mit Keine Kommentare
Gegen den 50-jährigen Vertreter der “Reichsbürger” aus Neuenkirchen lagen zwei Haftbefehle vor, weil er verfassungswidrige Kennzeichen gezeigt hat: in diesem Fall die Reichsflagge. Wegen nicht bezahlter Geldstrafen wurde der Mann nun festgenommen und muss ins  … weiterlesen

Neonazis haben Rocker-Strukturen übernommen

mit Keine Kommentare
Nach Auffliegen der Terrorzelle NSU 2011 haben rechtsextreme Gruppierungen nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes begonnen, Organisationsformen der Rockerszene zu übernehmen Beispielsweise seien Neonazis ab etwa 2012 so militant aufgetreten und hätten sich intern so stark hierarchisch  … weiterlesen

AfD-Stiftungschef ganz rechtsaußen

mit Keine Kommentare
Der AfD-Mitgründer und Vorsitzende der parteinahen „Desiderius-Erasmus-Stiftung“, Konrad Adam, ist bei der extrem rechten „Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft“ (SWG) in Hamburg aufgetreten – zusammen mit einem Kriegsschuld-Leugner. Das ehemalige AfD-Bundesvorstandsmitglied Adam referierte am Samstag bei  … weiterlesen

Neue Rechte in Schnellroda: “Institut für Staatspolitik”

mit Keine Kommentare
Kein anderer Ort steht in Deutschland so sehr für die Vernetzung der Neuen Rechten. Schnellroda im Süden von Sachsen-Anhalt ist der Sitz von Götz Kubitscheks Verlag und seinem “Institut für Staatspolitik”. Was so hochtrabend klingt,  … weiterlesen

“Turonen” in Thüringen: Rechtsextreme Rocker-Gruppe mit deutlichem Zulauf

mit Keine Kommentare
In Thüringen breitet sich eine rechtsextreme Rockerbande aus. Nach Recherchen von MDR THÜRINGEN haben die “Turonen” in den vergangenen Monaten zahlreiche neue Mitglieder gewonnen. Bis zu 40 Personen werden inzwischen der Bande sowie deren Unterstützergruppe  … weiterlesen

Sachsens Verfassungsschutz beobachtet AfD-Mitglieder

mit Keine Kommentare
Wegen ihren Aktivitäten in der rechtsextremen Szene stehen einzelne Mitglieder der AfD unter Beobachtung. Auch andere Verfassungsschutzämter prüfen Maßnahmen. In Sachsen werden einzelne Mitglieder der AfD vom Verfassungsschutz beobachtet. Diese stünden allerdings “nicht wegen ihrer  … weiterlesen

Warum die AfD den Verfassungsschutz fürchtet

mit Keine Kommentare
Seit der Skandalrede von Björn Höcke haben AfD-Funktionäre vor zwei Männern große Ehrfurcht: den Chefs des Verfassungsschutzes und des Bundesverfassungsgerichts. Manche E-Mails von AfD-Politikern klingen mittlerweile wie Gespräche unter westdeutschen Altspontis. Am Mittwoch dieser Woche  … weiterlesen

AfD von Burschenschaften unterwandert?

mit Keine Kommentare
Die AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt beschäftigt gern Leute aus Studentenverbindungen. Die pochen auf „deutsche Abstammung“ und haben Kontakte in die rechte Szene. Ausländer sind unerwünscht bei den Germanen. Die Leipziger Burschenschaft Germania, die lebenslange „Treue, Kameradschaft  … weiterlesen
1 2 3